12.04.2012

donnerstag, der 12. - totaler alltag

thursday, 12th - totally daily life


ein ganz normaler tag im leben der frau s.:
a usual day of frau s.' life:


auf dem weg zur arbeit
on the way to work

01_autofahrt



blick auf das hintergrundbild des bildschirms und einen moment von sydney träumen
having a look on the backgroundpicture of the screen and dreaming of sydney for a short moment

02_bildschirm



ein verpennter hund unter'm schreibtisch
a tired dog under the desk

03_hund



und dann gibt's nur noch arbeit...
and then there's only work...

04_arbeit



...erstmal nen kaffe...
...first a cup of coffee...

05_kaffee



...emails checken...
...checking emails...

06_email



...die überschrift des notizzettels verfluchen...
...cursing the headline of the notepad...

07_notiz



...und noch mehr arbeit
...and more work

08_zeichnung



der verzweifelte versuch, genug wasser am tag zu trinken
the desperate attempt to drink enough water

09_wasser



mittags und abends mit dem hund raus
walking the dog for lunch and in the evening

10_spaziergang



abends immerhin hübsche blüten gesehen
at least in the evening there have been lovely blossoms

11_blume



und zum schluss: abendessen! lecker fisch auf salat
and in the end: dinner! yummy fish with salad

12_abendessen


noch mehr 12 von 12 gibt's wie immer bei frau kännchen!!!
more 12 of 12 can be seen at frau kännchen!!!

Kommentare:

  1. das wasserproblem habe ich auch :)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. hrmmm...dein abendessen schaut guuuut aus. da bekomm ich hunger!!!
    tolle 12an12 reihe.
    was machst du den so auf arbeit???bist du architektin???

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, ich bin ingenieurin und arbeite in der zulieferindustrie für den maschinenbau. klingt irgendwie wenig kreativ, was? :)

      Löschen
    2. Da habe ich die Antwort auf meine Frage, ich bin bei der technischen Zeichnung hängen geblieben und das hat mich total an meine Schulzeit erinnert.... Hast du Maschinenbau gelernt???
      diene Fotos sind alle super....
      lg asu Tirol
      dh

      Löschen
    3. eigentlich bin ich ingenieurin der umwelt- und hygienetechnik. aber job-mässig wurd's dann doch die penumatik.
      danke für das foto-lob! :)

      Löschen
  3. Oh wie schön, wenn die treue Seele mit auf Arbeit darf!
    Und trotz Arbeitstag schaut das alles so wunderbar aus - allerdings nehm ich nur den Salat bitte, den Fisch kannste behalten :-)

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie - kein fisch? auf den könnte ich nicht verzichten. :)
      allerdings lebe ich ansonsten fleischlos.
      insofern: deal. ich nehm deinen fisch auch noch. ;)

      Löschen
  4. ach von sydney brauchste auch nicht mehr traeumen...;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach doch... von den guten alten zeiten. ;)

      Löschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.