02.05.2012

nähen lernen...

sewing lesson....


...mit shelly. :)
frau s. lernt nähen - oder zumindest, dass doch mehr dazu gehört als einfach einen faden durch zwei stofflagen zu bringen. als kind war mein großer traum, mir selbst klamotten nähen zu können. nachdem ich aber im textilunterricht statt einer bluse einen putzkittel produziert habe, war das thema irgendwie vom tisch. es blieb beim pimpen von hosen und jacken  mit diversen flicken und stickern. sehr chic - jaja... ;)
außerdem dachte frau s., zum nähen von shirts bräuchte man unbedint eine overlock-maschine. nach dem desaster von hier, war dann irgendwie klar, das mit den selbstgenähten klamotten - das wird nix.
jetzt hat sie aber an ihrer nähmaschine einen stich entdeckt, mit dem man sehr wohl jersey, sweatshirt und ähnliche stoffe vernähen kann. da flammte der ehrgeiz wieder auf und das shelly-schnittmuster von jolijou kam gerade recht. na, und warum nicht klotzen statt kleckern - es musste natürlich gleich ein gestreifter jersey sein, der verarbeitet wurde. ähem... was für eine friemelei, denn die streifen sollten ja eigentlich zusammen treffen. und die nähte auch. ach ja - und da wäre noch sowas wie eine nahtzugabe. *seufz* am ende war die shelly im oberen bereich ein bisschen knapp, wobei das der schlabberige stoff ausgleicht - die ärmel sind dafür etwas zu lang geraten und frau s. hat festgestellt, querstreifen sind für ihre figur ziemlich unvorteilhaft. :) das shirt wird wahrscheinlich als schlafshirt enden.

...with shelly. :)
frau s. is learning to sew - or that there is more than just fixing two layers of fabric with a thread. when i was a kid i was dreaming about designing and sewing my own clothes. but after sewing a huge smock instead of blouse at the sewing class at school, this dream was over. so i just have pimped my jeans and jackets with lots of funny patches and stickers. very stylish - indeed... ;)
and of course frau s. thought an overlock mashine is needed to sew clothes. but after this disaster, it was for real that frau s. would never ever sew her own clothes. but now she has discovered that there are stiches on her usual sewing mashine to sew fabric like jersey and sweater knit fabric. so there her ambition was back and the pattern for shelly from jolijou felt right. well, and why not thinking big - it had to be a striped jersey fabric for the first try. well... what a hassle to get the stripes in line and to fit the seams in the right way. and what about a seam allowance? *sigh* in the end shelly turned out to be a little tight in the top part which wasn't too bad due to the loose fabric. but the sleeves have been a little bit too long and frau s. noticed that a striped fabric doesn't fit her figure at all. :) so this shirt is going to be a pyjama maybe.


shelly_streifen_1
shelly_streifen_2



na, egal - ein zweiter versuch wurde gestartet. dieses mal mit wunderbarem blauen sweatshirt-stoff. dieses mal sogar an die nahtzugabe gedacht und die ärmel im vorfeld etwas gekürzt. leider hat frau s. aber nicht beachtet, dass sich der sweatshirtstoff nicht so dehnt wie der jersey, also wäre es besser gewesen, das shirt eine nummer größer zuzuschneiden. jetzt sitzt es auch wieder etwas knapp. und die ärmelbündchen sind ein bisschen eng, weil auch hier der stoff nicht so nachgibt wie bei dem anderen shirt. und die nähte haben sich beim zusammennähen auch verschoben. da frau s. an den ärmeln rumgebastelt hat, passte das bündchen auch nicht mehr so optimal zum ärmel. das konnte fix durch ein paar falten ausgeglichen werden. leider liegen die falten am einen ärmel vorne und am anderen ärmel hinten. *gacker*  noch ein schlafshirt! 
trotzdem lässt sich frau s. dieses mal nicht entmutigen. aller guten dinge sind drei. und wenn die motivation wieder da ist, gibt's eben noch ein schlafschirt eine shelly! :)

anyway, a second attempt was done. this time with a wonderful dark blue sweater knit fabric. the seam allowance hasn't been forgotten and the sleeves have been shortened a little bit in advance. well - sweater knit fabric isn't as flexible as jersey so it would have been better to cut the fabric into a larger size. now it's a little bit thight again. the seams don't fit and the wristband of the sleeves is also too tight because of the less flexible fabric. and because frau s. has changed the size of the sleeves the wristband didn't fit. so frau s. tried to tuck the sleeves which turned out good but on one sleeve the tucks are in front and on the other sleeve the tucks are on the back side. *smile* another pyjama!
but frau s. doesn't give up. all good things come in threes. and when the motivation is back, there will be another pyjama  shelly! :)

shelly_blau_1
shelly_blau_2

Kommentare:

  1. Das erste! Der Kragen ist toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich taste mich auch langsam wieder an das nähen von Kleidern heran. Aber eben Kinderkleidung da ist es wurscht, wenn die nicht so gut sitzen ;) und zuerst mal mit weniger stretchigen Stoffen. Habe den Softshell für mich entdeckt. Also zum nähen, als Tirolerin laufe ich sowieso die ganze Zeit mit einer Softshelljacke rum ;)

    Ich bin mal gespannt, wie es bei dir weitergeht. Bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin der es so geht... uff, habe schon gedacht nur ich bin zu blöde zum Kleidung nähen

    lg dh

    AntwortenLöschen
  3. :D Das könnten Berichte aus der kemperwerkstatt sein!
    Sehr schön, dass es auch andere gibt, bei denen in punkto Kleider nähen nicht alles auf Anhieb und so wie vorgestellt klappt... aber man darf den Nutzen von Schlafshirts auch nicht außer Acht lassen ;-)

    Viele Grüße!
    myriam.

    AntwortenLöschen
  4. Anonym1.12.12

    Hey very interesting blog!
    Also visit my blog post : how to download Movies

    AntwortenLöschen
  5. Anonym22.3.13

    We are a gaggle of volunteеrѕ аnd starting а brand neω schеmе іn our cοmmunіtу.
    Your web sіte prοvіded us with vаluablе information
    to woгk on. You havе donе а formіdable taѕk and our wholе gгoup will
    likely be thankful to you.

    My ωеb-ѕite :: instant payday loans

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.