06.06.2012

eis_zauber_ei

ice_cream_magic


es ist juni. und es sollte sommerlich sein. gut - davon ist im moment wenig zu spüren. aber mit laufender heizung kann man zu hause dann doch mal ab und zu ein kleines eis vertragen, oder? ;)
im moment kreisen ja sehr viele eisrezepte durch's bloggerland. mit und ohne eismaschine. mit und ohne viel aufwand. ohne aufwand ist für frau s. immer gut. und so ist sie gestern beim zuckerregal hängen geblieben. eiszauber heißt das zauberwort. da hierfür kein rezept notwendig ist, landete die packung im einkaufswagen. zusammen mit einer flasche buttermilch und einer packung oreo-keksen. 
das ganze ist in der tat in 5 min gemacht! einfach zusammen rühren, kekse klein machen, rein damit und dann ab in den gefrierschrank. da längste ist die warterei bis es gefroren ist. aber dafür schmeckt sogar! für eine schnelle eisvariante für zwischendurch also zu empfehlen. und jetzt geht frau s. mal handmade-eisrezepte suchen. :)


it's june. and actually it should be more like summer. well - currently you really can't feel it. but with the heating on at home a little ice cream in between is okay, isn't it? ;)
at the moment bloggercountry is full of recipes for ice cream. with or without an ice mashine. with or without a lot of work. without a lot of work is always good for frau s. so that's why she yesterday stopped at the rack with all the sugar in the supermarket. ice cream-magic is the magic word (don't know what kind of product it may be overseas). for ice cream-magic you don't need a recipe so it had to get in the trolley. together with a bottle of buttermilk and a package of oreo cookies.
indeed it's ready in about 5 min.! just cut the oreos in pieces and put all ingredients together and then put in the freezer. the longest part is to wait until it's frozen. but therefor it's yummy! for a quick ice cream inbetween i can recommend it. and now frau s. is searching for some really handmade ice cream recipes. :)


eiszauber_zutaten

eiszauber_oreo

eiszauber_rührer

eiszauber_eis

Kommentare:

  1. Sieht verdammt lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh jjaaaaaaa, das hatte ich letztes Jahr aus der Heimat auch mal mitgenommen…ähem *hust* und im Schrank vergessen….
    Tolles Ergebnis! In meinem Leila Backbuch stehen ganz viele Eisrezepte…enne…in der Lantliv (schwedische Ausgabe, aber ich denke, dass ist bis auf die Werbung das selbe, oder?!)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Ich LIEBE Oreos! Das sieht sieht lecker aus! Ob's heute Nachmittag mal Eis gibt hier?! :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh je. Das sieht ja echt lecker aus! Gut, dass das Eis nur virtuel hier bei mir ist - sonst könnte ich sicherlich nicht widerstehen. ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  5. Handmade-Eis hab ich schon vieles ausprobierte, der Renner war das Karamelleis an Ostern, das war super einfach zu machen, schau mal bei Jeanny: http://zuckerzimtundliebe.wordpress.com/ nach "Karamelleis". Ein Traum.
    Und dann hab ich mal ein Melonen-Pfirsich-Ingwer-Eis gemacht, das war auch genial. Schwierig finde ich nnur immer die betonartige Konsistenz, die es so schwer macht, das ganze aus der Form zu bekommen...
    Ist dieses Eiszauberzeug denn viel Chemie?

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Daaas schaut ja lecker..gleich mal auf meine "To do " Liste setze..:) Ich danke dir..:)
    Werd dann mal berichten..

    Lg die Sanny

    AntwortenLöschen
  7. Aaaaahhhhh!!!! Ich liebe Oreos und ich liebe Buttermilch!!! Morgen früh bin ich als erstes im Supermarkt!!!! *froi*
    Danke für das tolle Rezept!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.