01.06.2012

etwas warmes braucht der mensch...

people need something warm...


...zumindest, wenn die temperaturen weiter so fallen. das sieht hier gerade gar nicht nach sommer aus. für alle, die ihre winterbettdecke schon gegen das sommerbett getauscht haben und jetzt abends mit kalten füßen in's bett gehen, empfiehlt frau s. ein dinkelkissen! schnell ein paar minuten in der mikrowelle warm gemacht, wärmt es das bett wunderbar vor! oder hilft bei bauchweh, verspannungen und sonstigen zipperlein. 
wenn's dann doch noch sommer werden sollte, kann man das kissen auch im kühlschrank deponieren und dann zum kühlen benutzen.
wo's das gibt? na, ab heute im shop! ;))


...at least when the temperature is going down further. that's not really summer at the moment. for all who already changed the winter blanket into the summer blanket and now have to go to bed with cold feet take a warming pillow filled with spelt! just put it in the microwave for a few minutes and then warming the bed with it! or use it for an achinge stomach, for hardening or any other gout.
and if it really will be summer you can also put the pillow into the fridge for cooling.
where you get it? well, since today in the shop! ;))


wärmekissen_frühling

wärmekissen_triplered

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden. Ich habe ja auch so ein tolles Exemplar hier :)

    AntwortenLöschen
  2. Fleißiges Lieschen :) Da hast Dir aber ein erholsames Wochenende verdient. Das rote Kissen find ich klasse! LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  3. oh, die farbkombinationen sind wunderschön :)
    leider haben wir keine mikrowelle, also muss mein liebster zum füssewärmen herhalten ;)

    ich wünsche dir ein tolles wochenende.

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die kissen können auch im backofen erwärmt werden!
      (aber den liebsten können sie sicherlich nicht ersetzen - auch wenn sie sehr anschmiegsam sind. ;) )

      Löschen
  4. Bei uns wohnen auch diverse Rapssamen- und Kirschkernkissen für wehe Bäuche, verspannte Nacken und kalte Füsse. Sehr empfehlenswert, da das Bett trocken bleibt. ;-)

    Unbedingt ausprobieren mit dem Sirup, wenn Ihr eigenen Hollunder habt - ist viel einfacher zu machen, als der Rhabarbersirup. Beides ist lecker, aber mehr nach Sommer schmeckt der Hollunder. :-)


    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.