17.12.2013

squirrel on a pillow


im bungalow gibt es ein neues haustier - eines, das keine große pflege braucht, keinen dreck macht, keine haare verliert und nur den zweck hat, niedlich auszusehen: ein eichhörnchen auf einem kissen. als frau s. das kleine tier bei stoff&stil sah, musste es sofort adoptiert werden. jetzt sitzt es mit seinen kuscheligen kollegen auf der bank im flur. (wobei das braune fell-kissen wohl bald einen neuen besitzer hat). das kleine ding ist leider nur 28x28cm groß und musste deshalb in einen schwarzen stoff-rahmen gepackt werden, damit es zumindest auf ein 40x40 kissen passt.
und während frau s. im flur rum hüpft und fotos bei miesen lichtverhältnissen schießt, bewacht assistentin paula aufmerksam die szene, damit keiner stört. na gut, vielleicht wartet sie eher darauf, dass herr m. wieder zur tür rein kommt, durch die er eben nach draussen verschwunden ist. :)
viele hübsche ideen findet ihr heute übrigens beim creadienstag!

there's a new pet in the bungalow - one, which doesn't need much attention, doesn't make any dirt, doesn't loose any hair and being pretty is it's only purpose: a squirrel on a pillow. when frau s. saw this little fellow at stoff&stil, she had to adopt it immediately. now it's placed on our bench in the hall next to it's fury fellows. (the brown one will get a new home soon, i guess.) the littel thing is only 28x28cm so it got a black frame to fit a 40x40cm pillow.
and while frau s. is running around taking pictures at bad light conditions, paula is watching out that no one is disturbing us. well, she's propably ony waiting for herr m. to come back, because he went ouside a few minutes before. :)
more pretty things are on creadienstag today!


squirrel_2

squirrel_4

squirrel_3

squirrel_1

squirrel_5

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden...und das Fellkissen erst!
    das Eichhörnchen wartet zusammen mit dem Tannenzapfen hier auch noch auf eine Eingebung bzw. auf ein bisschen "Freizeit"...die sind echt ziemlich klein die Drucke. Aber mit schwarz kombiniert macht es richtig was her das Hörnchen ;)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wie niedlich! Das Eichhörnchen ist ganz bezaubernd. Wie es so neben dem Fellkissen lümmelt - einfach kuschlig. Deine Assistentin macht einen ganz hervorragenden Dienst.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Kissen sehen alle ganz toll aus. Ich bin schwer begeistert.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja toll aus! Hier warten Igel und Eichhörnchen auch noch auf fertigstellumg. Bis jetzt konnt ich mich noch nicht auf den Rand einigen.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das hab ich mir auch gekauft. Allerdings war ich dann total enttäuscht, das 28 cm wirklich nur 28 cm sind ;-). Dachte irgendwie, dass der Stoff größer ist. Aber die Idee mit dem Rand ist klasse, die werde ich wohl "klauen"
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr schön und irgendwie passend zu den restlichen Kissen...

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja toll - ich dachte Du hättest das mit der Laveldeltechnik gemacht - aber wenn man das schon fertig kaufen kann ist das natürlich viel schneller. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, wenn ich sowas mit lavendel-technik könnte!!!! aber ich könnte so ein eichhorn nicht mal mit bleistift zeichnen. :)

      Löschen
  8. Was für ein schönes Hörnchen. Seh ich eins draußen, hüpft immer mein Herz vor Freude. Es gibt ja sympathsche und unsympathische Tiere - und Eichhörnchen sind defintiv ersteres.
    Wobei es ja fast schade ist, dass das braune Kissen auszieht - es passt hervorragend alles zusammen.
    Für die Lavendeltechnik könntest Du auch eine alte Tierillustration nehmen, man muss ja nicht alle selber zeichnen. Ein Eichhorn hätte ich in meinem Buch.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.