19.05.2014

chilli_sin_carne


ja - ohne fleisch geht's auch. und sogar sehr lecker. so sind nämlich die rezpete aus der neuen lecker veggie. ich liebe diese sonderhefte!

chilli_sin_carne_1

chilli_sin_carne_2


400ml wasser, milch und butter mit 1 tl salz aufkochen und die polenta einrühren. ich habe das ganze ohne milch gemacht - nur mit 400ml wasser. das hat auch gereicht und die polenta ist schön fest geworden. bei schwacher hitze 5 min köcheln und dann den parmesankäse unterühren - mit muskatnuss abschmecken. das ganze in eine eckige form streichen und abkülen lassen.

zwiebeln und knobi klein schneiden und andünsten, dann paprika kleingeschnitten dazu und die pilze - die kann man ruhig größer lassen. alles für ca. 7 min anbraten, mit salz, pfeffer, chilli und kümmel würzen. dann die tomaten dazu und ganz zum schluss den mais. das ganze einfach vor sich hin köcheln lassen, bis die polenta fertig ist.

die polenta in 12 - 16 stücke schneiden (je nachdem, wie groß die form ist) und in butter von beiden seiten anbraten. die fertigen stücke im warmen ofen zwischenlagern. 
alles zusammen auf den teller - guten appetit!
im rezept soll blattpetersilie in die polenta gedrückt werden, aber ich hatte keine und habe zur deko nachher einfach petersilie drauf gegeben. geht auch. da muss man ein bisschen improvisieren. :)

chilli_sin_carne_3

chilli_sin_carne_4


wenn ihr jetzt auf den geschmack gekommen seid, solltet ihr euch das heft zulegen! (werbung, ganz ohne aufforderung. aber mir gefällt das magazin wirklich einfach nur gut!)

und weil ich das rezpet so lecker finde, wandert es heute rüber zu katja!

Kommentare:

  1. Was sieht das gut aus!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Köstlich, der Link zum Post wird in die Leseliste geschoben - ich bin zwar keine Vegetarierin, koche aber ziemlich häufig fleischlos!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  3. ui, ui....das sieht lecker aus und wird ganz bald mal nachgekocht. lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja was für mich! Gut, Diverses würde ich noch weglassen oder ersetzen (das ganze Milchzeugs z.Bsp.) Aber sonst sieht das seeeehr gut aus.
    Liebe Grüße von der Billa

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht auf jeden Fall höchst köstlich aus - vielleicht ja nachahmenswert für mich in der neuen Küche?!

    AntwortenLöschen
  6. Sie toll aus und klingt auch genauso

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.