15.07.2014

fenster_sack

window_sack

im schlafzimmer bei frau s. und herrn m. gibt es ein lüftfenster. das ist das fenster, das normalerweise zum lüften immer weit aufgerissen wird. heißt also, da steht nix auf der fensterbank, weil herr m. das hin und her geräume von deko nicht so toll findet. das einzige, was da bisher lag, war ein ausrangiertes buch, um das fenster offen zu halten, falls es zieht. praktisch, aber wenig dekorativ. frau s. hatte jetzt die nase voll und hat einen fenstersack genäht. eine alte jeans musste her halten und wurde zu einem würfel genäht und mit einem lederriemen als tragegriff versehen. gefüllt ist der würfel mit einer tüte vogelsand (ca. 2kg) und jeder menge luftpolsterfüllmaterial, das ich gesammelt habe, denn dummerweise habe ich den fenstersack zu groß gemacht. eigentlich sollte das ja so ein richtig straffer würfel werden, aber das war wohl nix. :) zumindest sieht er aber dekorativer aus als das buch und seine funktion als fensteraufhalter erfüllt er auch. und ab damit zum creadienstag!

there is a window in our bedroom which we usually use for ventilation, means it's open wide a lot. so there's nothing on the window bench because herr m. doesn't like to put decoration away. the only thing there is an old book which we use to keep the window open. practical but not nice. frau s. didn't like it anymore so she has sewed a window sack. made of an old pair of jeans and a leather string as a handle. it's filled with a bag of bird sand which you can buy at the pet shop (about 2kg) and a lot of plastic stuff because unfortunately i made the sack too big. actually it should have been a very tight filled cube. anyway. :) but it looks much nicer than the book and it keeps the window open properly. so it goes to creadienstag today!

fenstersack_1

fenstersack_3

fenstersack_4

fenstersack_2

Kommentare:

  1. Das nenne ich mal eine praktische Idee. Muss ich mir gleich merken. Wir haben da nämlich so das Eine oder Andere Fenster, das von Natur aus einfach nicht offen bleiben möchte... LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Super praktisch und dazu auch noch schön! Eine tolle Idee! Wenn jetzt noch meine Nähmaschine funktionstüchtig wäre...
    Liebe Grüße und allzeit frische Luft,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe Regentropfen an der Scheibe, ich hoffe, dass mittlerweile die Sonne scheint. Der Würfel ist klasse eine dekorative Patentidee.
    Ich finde, der Würfel macht sich auch gut als Türstopper, da haut man sich dann auch nicht so schnell den kleinen Zee an!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. tolle Idee! davon brauchen wir auch endlich mal ein paar :)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee. Sieht gut aus obendrein.
    Geht sicher auch für Türen, nicht wahr?
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Fenstersack ist genial.
    Hier dient abwechselnd ein Schneidelineal, die Heilige Schrift (im Ernst), eine Rolle Skizzenpapier und mein Timer als Fensteraufhalter. Bei heftigem Regen wurde aber alles schon nass, was vor allem beim Skizzenpapier... naja.
    Ich hab da doch letzten Winter einen Sack Split gekauft... wenn der mal nicht in eine alte Jeans wandern will...
    Gefällt mir prima, vor allem in Kombination mit dem Lederriemen.

    Herzlich, Katja
    (die dankenswerterweise fast vollständig von Mücken verschont wird)

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.