30.09.2014

was warmes in bunt


BUH! ha! da hättet ihr nicht mit gerechnet, dass sich hier dieses jahr noch was tut, oder? ;) ja, so ist das mit der zeit und der lust und so weiter und so fort. aber wem sag ich das. kennt ihr ja alle selbst zur genüge.
aber dafür möchte ich euch heute ein bisschen farbe spendieren (hier ist es gerade ganz schön grau draussen), denn frau s. hat mal wieder ein dinkel-wärmekissen genäht. . ein bisschen schmaler und länger als üblich, damit man es sich über die schultern legen kann - ca. 23x80cm. es ist auf bestellung gefertigt, aber ich muss zugeben, die farben gefallen mir doch recht gut. vielleicht behalte ich es doch einfach? vorne baumwollstoff, hinten fleece. total kuschelig. ich lege übrigens immer noch eine lage nesselstoff mit rein, damit die außenstoffe nicht direkt mit den warmen körnchen kontakt haben und länger schön bleiben. außerdem bleibt das kissen so auch besser in form.
wer noch mehr anregungen und input braucht, der sollte übrigens mal wieder beim creadienstag vorbei gucken!

dinkel_bunt

Kommentare:

  1. Ich liiiieeebe Wärmekissen! Ich könnte fast nicht ohne! Nur deshalb haben wir uns eine Mikrowelle angeschafft!
    Deine sind besonders schön geworden! Hast du auch ein bisschen Lavendel drin?
    glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Dinkelkissen ist genial. Ich habe eins ohne Kammern, da verrutschen die Körne immer. Meine Mikrowelle benutze ich auch fast nur dafür, die Kissen aufzuwärmen ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt doch nichts Schöneres, als sich in der kalten Jahreszeit aufs Sofa mit so einem wunderbar warmen Kissen zu kuscheln! :) Und dieses ist wirklich wunderschön.... Da zieht es mich bei diesem grauen Wetter direkt aufs Sofa... Gut, dass mus bis heute Abend warten... ;)
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  4. Oh! Das ist ja hübsch geworden! Die Stoffe passen toll zueinander. : )

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.