17.11.2014

spaghetti mit kräuter-ziegenfrischkäse-wallnuss-sauce


bei frau s. in der küche muss es schnell gehen. frau s. kocht recht gern - aber nix, was lange dauert. und schon gar nicht unter der woche, wenn man spät aus'm büro kommt. beim durchblättern einer alten slowly veggie bin ich aber an einem nudelrezpet hängen geblieben, das ich unbedingt mal kochen wollte. allerdings ohne die selbstgemachten nudeln. viel zu aufwendig (für mich). also werden die nudeln einfach durch fertige ersetzt und die kräuter wandern direkt in die sauce und nicht in den teig. lecker!!!! total gut! und auf die art und weise auch super schnell gemacht. den weißwein kann man natürlich auch durch apfelsaft ersetzen.... kann man aber auch lassen. ;)
alles in allem jedenfalls sehr empfehlenswert! (auch wenn mein bild kein bisschen mit dem magazin-foto übereinstimmt. ;) )

nudeln_1

nudeln_3

nudeln_2

Kommentare:

  1. Nudeln gehen immer. Auch vegetarisch :) Und genau: kein Alkohol ist auch keine Lösung! LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt,- wenig Ähnlichkeit mit dem Original... aber ich bin sicher, es war lecker!
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  3. Uiuiui - das klingt lecker! Zumal ich gerade eh sehr auf dem Baumnuss-Tripp bin... das probiere ich aus!
    Einen schönen Abend Dir! Julika

    AntwortenLöschen

frau s. freut sich über post! :)

*** aus spam-gründen gibt's jetzt die sicherheitsabfrage! vielen dank für euer verständnis! ***

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.